Startseite      außen     innen    drum herum    Kalender    Anreise    Preise  Kontakt/Links    Gästebuch  Galerie

 

"Berlin Cottage" - die Umgebung
Havelland ist Radfahr- Reit- und Wanderland

Berlin_Cottage.kmz (Hierfür benötigen Sie Google Earth, um sich die Umgebung von oben aus anzuschauen).

 

Am Havelkanal

........
Der Havelländische Kanal Die wenig befahrene Perwenitzer Straße - noch ein Sandweg
Schönwalde bei Berlin

Schönwalde im Glien liegt am Westrand von Berlin-Spandau

.DeiMuhen sind etwas typisches fuer das havelland - sie wissen nicht so recht, ob si efleissen oder stehen sollen, derweilen die Bieber ihre Daemme errichten

DDDie  Muhre am Schönwalder Ostrand ( Bieber-Land)

Die Lage

Die Waldsiedlung Schönwalde liegt ruhig am westlichen Stadtrand von Berlin-Spandau im schönen, weiten Havelland in Brandenburg. Bis zu den ersten Berliner Häusern sind es etwa 6 Kilometer - dazwischen ist der Spandauer Forst.
Die Landschaft ist geprägt von Sand, überwachsenen Dünen, Kiefern- Buchen- und Birkenwäldern und den weiten Luchlandschaften mit stillen Torfseen, wenig genutzten Kanälen und ruhig dahinfließenden Flüssen. .

2016 entstehen in der Nachbarschaft (zwei,bzw, fünf Grundstücke weiter insgesamt 4 neue Häuser; wovon 3 breits eingedeckt sind (Stand April 16).
Unsere Terrasse liegt von den Baumaßnahmen abgewandt und durch die Hauswände abgeschirmt nach Südwesten. Dennoch ist nicht auszuschließen, dass die Bautätigkeit zu hören ist.

Entfernungen:

-
Stadtgrenze Berlin-Spandau: 2,5 km
-
Spandau Mitte mit Spandau-Arkaden, Meridian-Spa und Zitadelle:
 
ca. 12 km
- Berlin Messe /Messegelände : 22km, 40 Min
- Berlin-Mitte: ca. 30km , 50-60 Min, egal ob per Auto oder Bus/Bahn
- Berlin Zoologischer Garten 26 km, 45 Min
- Shopping Kurfürstendamm 25 km, 45 Min;
- Shopping KaDeWe 27 km, 50 Min
- Bus-Haltestelle "Kurmärkische Straße"  250 Meter, 5 Minuten zu Fuß 
- Wald: 400 Meter
- Havelkanal 1km
- Schleuse 2 km 
- Ostsee ca. 250 km
  
- Badesee: Falkenhagener See ca. 6km
- "Strandbad" Schönwalde: ca. 2km Natur-Badeteich mit
   Liegewiesen und nettem Ausflugslokal
-
Waldbad Falkensee (witzig-winzig-originell) ca. 4 km
-
Sanddüne "Scheinwerferberg" ca. 2,5 km
- Bahnhof Falkensee 5 km (Taxi ca. 13 Euro).  Bus Linie 561, gratis
  Parken ca.3- 4 Minuten Fußweg, .
 - ICE-Bahnhof Berlin-Spandau 12km
- Flughafen Tegel: ca. 20 km, 40 Min
- Flughafen Schönefeld ca. 47 km, 1Std
- Potsdam Schlösser / Sanssoucis 39 km, 40 MIn

Schönwalde ist - besonders "unter der Woche" gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden.  Wenn Sie mit Bus und Bahn anreisen wollen, können Sie sich Ihren individuellen Fahrplan ausdrucken lassen: (die Bahn verfügt auch über die Bus-Fahrpläne)

http://www.bahn.de/p/view/buchung/fahrplan_buchung.shtml

http://www.fahrinfo-berlin.de/Fahrinfo/bin/
unsere Haltestelle heißt "Kurmärkische Straße" - mehr brauchen Sie nicht  einzutippen.

Versorgung /Einkaufen

Den täglichen Bedarf decken Sie bequem "um die Ecke" bei
Netto (die rote Edeka-Tochter) und Bäcker (fünf Minuten zu Fuß, ca. 400 Meter ohne Verkehr).In der Ortsmitte, ca. 2 km Richtung Spandau finden sich Arzt, Apotheke, Postagentur, Edeka, Blumen. Lotto, KIK, drei Bäckereien, Reinigung, Fahrradladen.  Drei Gasthöfe und eine Imbissstube in der Ortsmitte sichern das Überleben.

Das Restaurant "Schwanenkrug" ist eine historische Poststation an der Strecke Berlin-Hamburg. Hotel Diana hat einen schönen Wintergarten mit Thai-Restaurant und im "Restaurant am See" am Strandbad kann man schön im Freien sitzen, wenne s denn 2017 wieder eröffnet wird.

Biobäcker (sehr gut, der versorgt auch den Bundestag) in Falkensee, nach der zweiten Ampel 200m, linke Seite
Bioladen "Biofreunde" selbe Straßenseite ca. 900 m weiter direkt vor der übernächsten Ampel. Leckere vegetarische Mittagsgerichte.
Hofladen Falkensee: 4 km weiter durch die Unterführung Richtung Dallgow.

Shoppen: Designer-Outlet in Elstal an der B5, Altstadt Spandau; Spandau-Arkaden, Kurfürstendamm, Tauentzien mit KaDeWe, Friedrichstraße, Postdamer Platz

Geschichte:

Seit Beginn des vorigen Jahrhunderts entstanden rund um Berlin neue Stadtrandsiedlungen, die den Bewohnern das gesunde Leben auf dem Lande und das Arbeiten in der Stadt ermöglichen sollten. Die Siedlung wurde als "Kurbad Schönwalde" vermarktet, geblieben ist davon der Badeteich "Strandbad" in dem Generationen von Schönwalder Kindern schwimmen lernten und lernen. Der Gasthof am See ist ein beliebtes Ziel für Fahrradausflügler (seit 2016 geschlossen, Wiedereröffnung 2017 geplant).

Heute findet sich in Schönwalde-Siedlung alles, von der aktuellen Nobel-Villa über das Bürgerhaus aus den dreißiger Jahren, die DDR-Datsche bis zur Vorkriegslaube.
Die Grundstücke haben eine Größe von ca. 1000qm und sind zumeist bewaldet. Bei uns gibt es ziemlich viel Sonne. 
Die Straßen sind erst teilweise asphaltiert. Wir haben noch den bewährten Sandweg. Nach ca. 300 Meter rechts oder links herum sind Sie wieder auf festen Straßen. 

Das Schönwalde, das Fontane in seinen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" erwähnt, ist unser "Dorf Schönwalde" in ca. 3 km Entfernung. Seit 2003 wurden im Rahmen einer Gebietsreform die Gemeinden Schönwalde-Siedlung, Schönwalde-Dorf, Paaren im Glien, Wansdorf, Perwenitz, Pausin und Grünefeld zu "Schönwalde-Glien" vereinigt. Das Gemeindeamt befindet sich in der Ortsmitte von Schönwalde-Siedlung.


 Startseite      außen     innen    drum herum    Kalender    Anreise    Preise  Kontakt/Links    Gästebuch  Galerie  Impressum
 

Stand: 29.05.2017 (Verfügbarkeit ist immer aktuell)

www.berlin-cottage.de Telefon 07631 15818 Fax:07631172435 e-mail: schenk@berlin-cottage.de